"Like" uns bei Facebook und bleibe immer auf dem Laufenden

Freitag, 16. März 2012

Rieß ausgemustert

Der österreichische Zweitligist FC Lustenau hat überraschend Spielmacher Stefan Rieß ausgemustert. Aus "sportlichen Gründen" wird er nicht mehr für die erste Mannschaft zum Einsatz kommen.
Der 23-jährige war bisher Stammspieler und mit sieben Toren der beste Torjäger des Teams. Lustenau steht momentan punktgleich mit dem Tabellenletzten auf dem Relegationsplatz.
Rieß kommt aus der Jugend des FC Bayern und spielte das vergangene Jahr für den Karslruher SC bevor er nach Österreich wechselte. Sein Vertrag in Vorarlberg läuft noch bis Saisonende.

Kommentare:

  1. Ein guter Canadi-Witz... Hatte Stefan Rieß etwa ein zu großes Ansehen innerhalb der Mannschaft? Warum hat der FC Lustenau sich nie genau zu dieser zweifelhaften Maßnahme geäußert?

    AntwortenLöschen
  2. Wo spielt Stefan Rieß jetzt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Momentan ist er ohne Verein. Nach dem er bei Lustenau ausgemustert wurde hat er sich beim Probetraining in den USA im vergangenen Jahr das Kreuzband gerissen.

      Löschen