"Like" uns bei Facebook und bleibe immer auf dem Laufenden

Dienstag, 3. April 2012

Frank zurück nach Tadschikistan

Alexander Frank spielt ab sofort wieder in Tadschikistan für den dortigen Spitzenklub FC Istiqlol Dushanbe. Seit Herbst war er beim Schleswig-Holsteiner Oberligisten SV Todesfelde aktiv. Dort spielte er von Oktober bis März 13 mal und konnte dabei drei Tore verbuchen. Frank ist tadschikischer Herkunft, sein Vater ein berühmter Ex-Fußballer, was seine Wechsel in diese Region erklärt.
Der Hauptstadtklub Istiqlol, oder auf persisch auch Esteghlal, ist der Meister der vergangenen zwei Jahre in der jeweils im April startenden Tajik League.
Der 29-jährige ist damit neben Thomas Broich, Patrick Ghigani, Ali Parhizi (beide Indonesien), Shpejtim Arifi, Baldo di Gregorio (beide Iran), Björn Lindemann, Yuki Stalph (Japan) und Redouan Jaatit (Katar) einer von neun bekannten deutschen Spielern im fußballerischen Asien (inklusive Australien).

Kommentare:

  1. Hallo werter Blogger....
    gerade auf diese Seite gestoßen und habe mich in der letzten halben stunde bestens unterhalten gefühlt! Interessante Hintergrundinformationen und gute Links!

    Was mich aber gerade ammeisten beschäftigt: Ich stieß gerade hier auf den Namen "Yuki Stalph"....
    inwiefern ist er bitte ein bekannter deutscher Fussballer? Wo spielt er denn? Ich kannte ihn persönlich mal ziemlich gut, seit Jahren hatte ich aber nichts mehr von ihm oder seinem Bruder Kodai gehört.

    Für ein paar Infos wäre ich echt dankbar.

    Gruß, joe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      ersteinmal vielen Dank für das Lob, freut mich sehr.
      Zu deiner Frage:
      Ob Yuki Stalph bekannt ist würde ich eher verneinen, aber er spielt halt im Ausland ;) Er war unter anderem der erste und bisher einzige Spieler in Papua-Neuguinea. Dazu spielte er in den USA, Japan, Thailand, Österreich und der Schweiz sowie Deutschland natürlich.
      Aktuell spielt er für die 2. Mannschaft eines japanischen Profiklubs (Jef United Ichihara Chiba).
      Eine Website hat er hier: http://www.yukistalph.com/

      Gruß

      Löschen
    2. Tatsache....ick bin völlig baff gerade! Papua-Neuguinea, haha, der Yuki, der alte Haudegen ;)
      Wie bist du denn auf DEN gekommen? Oder besser: Wie kommst du generell an die ganzen Namen der deutschen Kicker im Ausland. Ich mein', klar....Bernd Trautmann zB is jetz nich sooo schwer in Erfahrung zu bringen, oder Sami K. & Mesut Ö....aber Phillipp Stiller oder eben bspw Yuki Stalph???

      könnte dichja interessieren: den link zu deinem blog fand ich im 11freunde-forum...gibt schlimmeres, oder? ;)

      Löschen
    3. Naja man muss nur wissen wo man suchen muss :)

      Löschen